Auferstehungskirche
Würzburg

Konfirmandengruppe


Konfifreizeit in Eisenach:
Vom 14.-16. Juli 2017 haben sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden nach Eisenach aufgemacht,
um als Gruppe zusammenzuwachsen und auf den Spuren Martin Luthers im Reformationsjubiläumsjahr unterwegs zu sein.
Nach dem Ankommen haben alle am ersten Abend in erlebnispädagogischen Spielen von Aufstellungen bis zu einer Flussüberquerung als Gruppe zusammengefunden. Nach einer Abendandacht und einer kurzen Nacht ging es auf die Wartburg. Wir besichtgten nicht nur die berühmten Räume wie die Elisabethenkemenate und die Lutherstube, sondern auch die Ausstellung „Luther und die Nation“, die den mittelalterlichen Ablasshandel und Luthers Protest dagegen erklärte. Am Nachmittag ging es dann in die Stadt zur Stadtrallye mit 16 Stationen zu Luther, Johann Sebastian Bach und Elisabeth von Thüringen. Zwei besondere Gruppenaufgaben kamen dazu. Den Tag ließen wir mit einem Luther-Quiz, Gruppenspielen wie „Werwolf“ und einem Wunsch lm ausklingen.
Am nächsten Morgen besuchten wir den Gottesdienst in der Georgenkirche, in der Johann Sebastian Bach getauft und Elisabeth von Thüringen getraut worden war. Die Konfirmanden wunderten sich über die so ganz andere thüringische Liturgie. Danach ging es mit dem Zug nach Hause und zwölf müde Jugendliche wurden an ihre Eltern am Bahnhof übergeben.
Ein schönes Wochenende mit guten Eindrücken!


Unsere Konfirmanden sind (v.l.n.r.)
Sven Kuhn, Niklas Kuhn, Konrad Hoferichter, Maxie Christoph, Friderike Kainzbauer, Clara Steinhart, Desiree Afanbo, Livia von Truchseß, Josefine Sommermann, Georg Vogel, Jamal Oumarou, Nicholas Liese

 

Bevorstehende Termine